Longieren mit Hund

 

“Warum Longieren?” Diese Frage werden Sie sich vielleicht stellen.

 

Jeder körperlich gesunde Hund ab einem Alter von ca. 8 Monaten ist geeignet.

 

Longieren steigert die Aufmerksamkeit und die Konzentration des Hundes auf den Menschen und natürlichauch des Menschen auf seinen Hund.

 

Die Bindung zwischen Mensch und Hund wird gefördert und der Hund wird geistig und körperlich ausgelastet.

 

Durch das gleichmäßige Traben des Hundes wird Stress abgebaut und die Muskulatur entspannt sich.

 

Traben ist die schonendste Fortbewegung für den Hund und die am wenigsten ermüdende.

 

Longieren ist eine tolle Möglichkeit der Beschäftigung für Mensch und Hund.

Hier geht es um Teamarbeitund gegenseitigem Vertrauen.

 

Die intensive und konzentrierte Arbeit kann unter Umständen einem ängstlichen Hund wieder mehr Selbstvertrauen geben und ihm helfen, seine Angst zu überwinden.

 

Die Möglichkeiten und Variationen beim Longieren sind sehr vielfältig und machen Mensch und Hund einen riesigen Spass.

Trainingtagebuch        Downloads        Fundsachen        Kontakt        Newsletter       Impressum        AGB´s

copyright by Hundeschule Fränkische Schweiz